Direkt zum Inhalt springen

Gemeinde Dänikon

 

Sozialhilfe

Personen der Gemeinde Dänikon, deren Einkommen unter dem sozialen Existenzminimum liegt, sind berechtigt zum Bezug wirtschaftlicher Sozialhilfe. Die Berechnung richtet sich nach dem Sozialhilfegesetz und den SKOS-Richtlinien (Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe).

Zudem werden allfällige Ansprüche auf Leistungen von Sozialversicherungen (Arbeitslosen-, Kranken- und Unfalltaggelder, IV-Renten, Zusatzleistungen etc.) bevorschusst, wenn es die Vermögenssituation entsprechend der SKOS-Richtlinien zulässt.

Gemäss dem Subsidiaritätsprinzip verrechnen wir unsere Auslagen für Sozialhilfe mit anderen vorleistungspflichtigen Versicherungsträgern und / oder den entsprechenden kantonalen Stellen.


Zuständige Abteilung